Rezension „Love, Simon“

Ihr könnt mich jetzt offiziell als verrückt erklären. Aber der Reihe nach. Am Donnerstag Nachmittag habe ich das Buch "Love, Simon" per Post bekommen. Gerade eben, also zweieinhalb Tage später habe ich es komplett durchgelesen. Das ist selbst für mich schon ein neuer Rekord. Ich habe das Buch richtig durchgesuchtet. Eigentlich wollte ich gestern an…

Rezension: „Die Gabel, die Hexe und der Wurm“

Als eingefleischter Eragon Fan (ich habe die vier Bücher in Rekordzeit verschlungen), war mir schon bei Ankündigung dieses neuen Werks klar: Direkt vorbestellen! Auch wenn alle vier Bände bei meinem Bruder im Regal stehen und auch dieses anschließend dort landen wird (immerhin ist es sein Geburtstagsgeschenk), konnte ich es vorher lesen. Bin halt der schnellere…